Archive for Februar, 2013

Studie zu Internetsuchtverhalten unter europäischen Heranwachsenden

Dienstag, Februar 12th, 2013

veröffentlicht im Januar 2013, ein europäisches Forschungsprojekt mit der Universität Athen als Projektkoordinator

Das Ziel war, herauszufinden wie häufig und unter welchen Bedingungen eine suchtartige Internetnutzung unter europäischen Jugendlichen (14-17 Jahre alt) vorhanden ist, und wie dieses Suchtverhalten sich entwickelt hat.
Dieses Wissen soll helfen, Präventions- und Interventionsstrategien zu entwickeln um eine Internetsucht bei Jugendlichen zu verhindern.

Die Ergebnisse in Kurzfassung:

- 1,2 % der insgesamt 13.300 Befragten sind internetsüchtig,
- 12,7 % zeigen suchtgefährdetes Verhalten/Internetmißbrauch

Spanien, Rumänien und Polen haben die höchste Quote beim Internetmißbrauch, Deutschland und Island die niedrigste.

Gefährdet sind insbesondere Jungen, ältere Jugendliche und diejenigen, deren Eltern einen niedrigen Bildungsabschluss haben.

Onlinespiele, Soziale Netzwerke und Computerspiele zeigen einen deutlichen Zusammenhang mit Internetsuchtverhalten, während Tätigkeiten wie Videos oder Filme ansehen keinen Einfluß darauf hat.
Je mehr das Internet zur Erledigung der Hausaufgaben oder anderer Nachforschungen genutzt wird, desto weniger Anzeichen einer Internetsucht waren vorhanden.

Die zusammengefassten Ergebnisse können im Original (auf Englisch) hier eingesehen werden: http://www.eunetadb.eu/en/